top of page

Rückblick 2023 - Vorgartenamt: Die Guerickestraße blüht auf!

Ein Beitrag von Jakob Friedl.


Der Förderverein für unter- und überirdische UrbanismusForschung / Fvfu-uüiUF.e.V. - Kunstverein erarbeitet u.a. Betätigungsfelder in öffentlichen Freiräumen entlang der für eine soziale, ökologische und kulturelle Stadtentwicklung im Entwicklungsgebiet gesteckten Ziele (Rahmenplanung, ISEK, Freiraumentwicklungskonzept, Regensburg Plan 2040, ethische Agenda der Stadtbau GmbH, konkrete Stadtratsbeschlüsse usw.). Zudem ist der seit 2009 gemeinnützige FUF-Verein seit zwei Jahren eine Einsatzstelle für gleichzeitig zwei bis sieben Personen, die Sozialstunden ableisten müssen – u.a. vermittelt durch Bewährungshilfe, Kontakt e.V. und Jugendämter.


In der Guerickestraße arbeitete der Verein auch 2023 fast täglich, ehrenamtlich und unentgeltlich im unmittelbaren Lebensumfeld an der Weiterentwicklung nachbarschaftlicher Zusammenhänge und Infrastruktur. Im 300 Meter breiten Vorgartenamt vor und hinter den Stadtbauhäusern und den Mietergärten muss dank des Projekts kein Hausmeisterservice mehr beauftragt werden, was 72 Mietparteien ca. 4600 € pro Jahr spart. Hier übernimmt der Verein in seiner offenen und seitens des Vereins langfristig angelegten Aufgabe Verantwortung und wertet öffentlich zugängliche Grünflächen im Sinne der Begegnung, Artenvielfalt und dem Ziel einer essbaren Schwammstadt auf.

Der vielfältig, selbstbestimmt und für Interessierte kostenfrei nutzbare Nachbarschafts- und Projektraum KfE*, „Kaufladen für Erwachsene im Vorgartenamt“, dient dem Verein für seine Projekte als entwicklungsfähige Basis. Hier können täglich Kontakte geknüpft, Kreatives ausprobiert, Dinge repariert, kostenfreie kulturelle Veranstaltungen gemeinsam besucht, gekocht und gemeinsam gegessen, renoviert und gestaltet werden.

Die Arbeit an der Schaffung von tragfähigen Strukturen wird auch 2024 in der Guerickestraße nicht ausgehen.


Das Quartiersmanagement unterstützte das Vorhaben „Vorgartenamt“ in 2023 mit Mitteln aus dem Verfügungsfonds.


コメント


bottom of page