Über uns

Die beiden Diplom-Sozialpädagogen Birgit Meier und Hans Skalicky arbeiten mit unterschiedlicher wöchentlicher Stundenzahl als Quartiersmanager.

Den Hauptanteil übernimmt Birgit Meier. Sie blickt auf langjährige Berufserfahrung zurück und war bereits in unterschiedlichen Arbeitsfeldern im sozialen Bereich tätig. Ihre Fähigkeit, Aufgabenbereiche auch innerhalb der Diakonie Regensburg auf- und auszubauen, hat sie hinreichend unter Beweis gestellt. So war sie zuletzt viele Jahre in der Seniorenarbeit mit Schwerpunkt „Dementielle Erkrankung“ und dann in der Flüchtlings- und Integrationsberatung tätig.

Hans Skalicky verfügt ebenfalls über viel Lebens- und Berufserfahrung. Bevor er zur Diakonie Regensburg wechselte, übte er seinen Beruf fast 20 Jahre in einer Integrationsfirma in Straubing aus. Dort war er insbesondere dafür zuständig, die Interessen behinderter und nichtbehinderter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu moderieren, bei Behördengängen und persönlichen Problemen zu unterstützen sowie den Kontakt und die Kommunikation innerhalb der Mitarbeitenden aufrechtzuerhalten. Als gelernter Schreiner im Erstberuf verfügt er außerdem über handwerkliche Fähig- und Fertigkeiten, die sicher bei der einen oder anderen Aktion von Nutzen sein werden.

Beide Quartiersmanager freuen sich auf die neue berufliche Herausforderung, auf die Begegnung mit unterschiedlichen Menschen und die Mitgestaltung am Lebensraum Soziale Stadt Innerer Südosten.