Viel Aktion beim Radaktionstag im Jugendzentrum Hohes Kreuz


Eine lang geplante und immer wieder verschobene gemeinsame Aktion vom Familienzentrum und Jugendzentrum Hohes Kreuz, Quartiersmanagement Soziale Stadt Innerer Südosten und dem Gesundheitsamt Regensburg konnte Ende April bei schönem Wetter endlich durchgeführt werden.

Zum Start der Radlsaison durften Familien oder Interessierte die Möglichkeit nutzen und ihr Fahrrad am „Servicepoint“ durchchecken und auch putzen. Gemeinsam mit den Fahrradprofis vom Jugendzentrum konnten auch kleine Reparaturen durchgeführt werden.


Geschicklichkeit auf dem Fahrrad war von Klein und Groß beim Abfahren des aufgebauten Parcours gefordert sowie Fachwissen zum Thema „Verkehrssicherheit und Verhalten im Straßenverkehr“ bei den Fragestellungen beim vom Quartiersmanagement betriebenen Glücksrad. Nach getaner Arbeit erhielt man ein Glückslos und konnte dann im Anschluss unter verschiedenen Preisen wählen, u.a. Fahrradhelm, Fahrradklingel oder -zubehör, Thermobecher uvm.

Den ganzen Nachmittag über herrschte reges Treiben im Garten des JUZ: Es wurde gefahren, gerätselt und auch mal repariert. Der eine oder andere Jugendliche wünschte sich eine Wiederholung im nächsten Jahr… Mal sehen, was passiert!