Schriftstellerin besucht die Grundschule Hohes Kreuz


Im Oktober 22 war es wieder soweit: Als Kooperationsveranstaltung von Stadtteilbücherei CANDIS und Quartiersmanagement Soziale Stadt Innerer Südosten konnte den Grundschulkindern der 1. und 2. Jahrgangsstufe auch in diesem Jahr ein spannendes Bucherlebnis geboten werden.


Die bekannte Kinderbuchautorin Andrea Schütze besuchte auf Einladung der Stadtbücherei Regensburg mehrere Schulen im Stadtbezirk, so auch die Grundschule Hohes Kreuz.






Engagiert las die Autorin aus einigen ihrer Bücher vor, motivierte die Kinder zum Mitmachen und beantwortete geduldig und ausführlich die vielen Fragen und Anmerkungen der Schülerinnen und Schüler.






Aktionen dieser Art unterbrechen den Schulalltag der Kinder und sind immer eine willkommene Abwechslung. In diesem Sinne bedankte sich Rektorin Gisela Zollner herzlich bei den Organisatoren für die gelungene Veranstaltung. Damit den Kindern das Erlebnis noch lange im Gedächtnis bleibt und um gemeinsames Lesen zu fördern bzw. sich mit Büchern zu beschäftigen, wird das Quartiersmanagement Soziale Stadt Innerer Südosten ein paar der vorgestellten Bücher für die Schulbibliothek spendieren.