Quartiersmanagement unterstützt „Begegnungsrunde für Frauen“


Mit Hilfe einer kleinen Förderung kann auch in diesem Jahr dieses Projekt wieder regelmäßig stattfinden.

Für alle Frauen im AnKER-Zentrum bieten Ehrenamtliche des Vereins CampusAysl , sofern die Coronabeschränkungen dies nicht verhindern, einmal wöchentlich eine gemütliche Begegnungsrunde an, in der die Teilnehmerinnen in geschütztem Rahmen Zeit verbringen können. In der Runde kann man bei Tee und Keksen zusammensitzen, ins Gespräch kommen und sich austauschen sowie nebenbei entspannt ein wenig Deutsch lernen/üben. Ergänzend werden immer wieder Fragen zum Leben in Deutschland beantwortet bzw. Anliegen der Frauen ausführlicher besprochen. Gezielte Infoveranstaltungen (z.B. zu Frauenrechten oder Arbeitssuche) werden bedarfsspezifisch integriert. Darüber hinaus unternimmt die Runde immer mal wieder kleinere Ausflüge in Regensburg oder in die nahe Umgebung. Mehr Informationen zu Projekt finden Sie unter https://www.campus-asyl.de/was-wir-tun/