Minecraft-Workshop

Gestalte deine Stadt mit Minecraft


In den Faschingsferien wurde es bunt, und zwar in der digitalen Welt von Minecraft. In Zusammenarbeit mit der Medienfachberatung Oberpfalz führte das Quartiersmanagement einen Minecraft-Workshop für Kinder in der Stadtteilbücherei Candis durch.


Innerhalb von drei Tagen gab es in den Faschingsferien viel zu tun: Planen, Bauen und natürlich Spielen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Minecraft Workshop sollten ihre Version einer Stadt bauen, ganz ohne Einschränkungen.

Am ersten Tag gründeten sich mehrere Teams. Damit die Teams in der digitalen Welt gut zusammenarbeiten, wurde erstmal mit den Händen gebaut – die Teams mussten Lego-Steinen in verschiedenen Aufgaben verbauen und bekamen dadurch Eindrücke davon, wo in der Zusammenarbeit Probleme entstehen können. Gemeinsam setzte sich die Gruppe von motivierten Baumeisterinnen und Baumeistern zusammen und überlegte sich was denn so eine Stadt überhaupt alles braucht. Nachdem noch gemeinsame Regeln für Bauen und Spielen beschlossen wurden, legten die Teams los.

In den kommenden Tagen wurde fleißig gebaut und über die Zwischenschritte beraten. Dabei übernahm jedes Team wechselnde Bauprojekte. Durch die Nähe der Gebäude und entsprechende Verbindungen wie Straßen, mussten sich die Teams ständig austauschen – so war im Seminarraum durchgehend etwas los und in jeder Ecke gab es Gespräche über Pläne und Probleme. In den Pausen wurde die Bücherei erkunden und neue Ideen für die nächsten Bauprojekte ausgetauscht. Die Bau- und Gründergemeinschaft nannte ihre Stadt Minecity.


In den drei Tagen konnte viel erreicht werden: neben eigenen Wohnungen und Häusern (Hochhaus, Lofts im Berg oder Baumhäuser) gab es viele öffentliche Gebäude: ein Rathaus, einen Markt mit Park auf dem Dach, eine Bücherei, ein Hotel, ein Gericht, ein Gefängnis, eine Bank und eine Arena. Alle Gebäude waren mit Wegen und Straßen verbunden, quer durch die Stadt bewegte man sich mittels Straßenbahn, U-Bahn oder einem Schienensystem auf Brücken fort. Im Außenbereich konnte man sich an Marktständen oder am Eiswagen erfrischen und neue Energie tanken. Es wurde an Mülleimer gedacht und kleine Details wie Springbrunnen oder diverse Aussichtsplattformen gestaltet. Viele Gebäude glänzten durch einfallsreiche Innenausstattung – von der Alarmanlage über Energieversorgung bis hin zu Küchen, Wohnräumen und Geheimgängen war alles vertreten. Außerhalb der Stadt fand man das Militärlager/Kaserne, eine Burg und ein Autokino.


Am letzten Tag wurde die Stadt noch den interessierten Eltern präsentiert und viele Kinder wünschten sich eine Fortsetzung des Projekts.


Minecraft-Version: MinecraftEdu 1.710

Seed (Startwert): 7692505625803617061

Link zu den Daten der gebauten Stadt (keine Garantie auf Funktionalität): Minecity




Medienfachberatung für den Bezirk Oberpfalz (Bezirksjugendring Oberpfalz)

Stadtteilbücherei Candis