Ausflug nach Wildenberg zu Monique Sonnenschein

Freudig gespannte Kinder mit ihren Müttern und auch einigen Vätern warteten am 1.August an der Bushaltestelle Krankenhaus St.Josef auf den extra angemieteten Reisebus. Alle waren ausgerüstet mit Buggys, Brotzeit, Getränken und guter Laune.


Initiiert und bestens organisiert wurde diese tolle Fahrt von Christine Reitinger und Tina Dinauer, den Mitarbeiterinnen im Projekt „Brücken bauen“ im Kinderhaus Pestalozzi. Quartiersmanagerin Birgit Meier unterstützte als Kooperationspartnerin die Kolleginnen bei diesem Ereignis.


Der Bus wurde vollgeladen und es dauerte nur gute 45 Minuten und wir waren am Ziel: Das wunderschöne Gelände mit Zauberwald von Monique Sonnenschein in Wildenberg. Die Gruppe wurde bereits erwartet und durfte sich auf der schattigen Wiese ausbreiten. Es gab Programm für alle Altersgruppen: Tiere (Kaninchen, Hühner, Pferde, Schweinchen und etliches mehr) bestaunen, anfassen und füttern; den Zauberwald erkunden, im Tipi Musik machen, die Füße in den Naturteich halten, mit dem Feuerwehrauto fahren, die Hüpfburg und den Sandkasten erforschen und zu guter Letzt mit Monique gemeinsam zaubern.


Es war ein tolles Erlebnis für Jung und Alt und alle waren sich einig, dass man diesen Ausflug und das Gelände in Wildenberg weiterempfehlen möchte. Gerne nahm man noch die Familiengeschenke mit nach Hause: Eine Frisbeescheibe und ein Poster von Monique!