Regensburger Hofflohmärkte rund um das Begegnungszentrum Guericke




Anlässlich des bundesweiten Tags der Städtebauförderung am 14. Mai 2022 und bei bestem Wetter öffneten die Anwohner des Kasernenviertels wieder ihre Höfe, Garagen und Gärten, um allerhand Trödel, Kleidung, Bücher uvm. an bunten Ständen den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern anzubieten.


Organisiert und veranstaltet wurde das Event vom Quartiersmanagement Soziale Stadt Innerer Südosten gemeinsam mit den „Regensburger Hofflohmärkten (rhfm)“. Damit der Tag zu einem Begegnungsfest für alle wurde, unterstützten viele lokale Akteure die Veranstalter mit einem vielfältigen Programm: So konnte beim Begegnungszentrum gebastelt (Ejsa-Familienzentrum) und gespielt (Spielbus-Aktion) werden.

Informationen erhielt man vom Quartiersmanagement und zum Thema Abfallentsorgung vom Umweltamt. Zum Kaffeeklatsch luden das Quartiersmanagement und der FUF-Kunstverein ein. Binary Kitchen und CampusAsyl boten interessante, rege besuchte Workshops zum Thema Löten und Upcycling für alle Altersgruppen an.



Das gesamte Viertel zeigte an diesem Tag ein buntes Bild mit vielen gutgelaunten Menschen, die sich nach langer Durststrecke wieder zu Gesprächen und Aktionen zusammenfanden.