Großes Familienfest im Ostpark mit „Rodscha und Tom“


Pünktlich zur Nachmittagsveranstaltung im Ostpark zeigte sich das Wetter im Mai von seiner besten Seite – die Sonne kam heraus und schien kräftig vom weißblauen Himmel. So hatten es sich die Veranstalter, die Mitarbeitenden des Kinderhauses Pestalozzi, und ihre Kooperationspartner (u.a. Quartiersmanagement Soziale Stadt), auch gewünscht und die Party mit annähernd 500 angemeldeten Gästen konnte beginnen.


Mit „Rodscha und Tom“ und ihren Kinder-Mitmachliedern wurden echte Stars und „Gute-Laune-Garanten“ verpflichtet. Rasch versammelte sich eine große Gruppe Kinder mit ihren Eltern vor der Bühne. Beim Mitsingen, springen, tanzen und lachen verging die Zeit wie im Flug.



Wer es etwas ruhiger angehen lassen wollte, konnte im Garten des Kinderhauses an verschiedenen Workshops, wie z.B. Instrumente bauen oder Schlüsselanhänger aus Leder fertigen, teilnehmen.


Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Wienersemmel und Getränke gab es für die geladenen Gäste kostenfrei. Der größte Hit jedoch war der Eiswagen: Sobald er gesichtet wurde, bildete sich eine lange Schlange und Erwachsene wie Kinder freuten sich geduldig auf die leckere Kugel.


Nach drei Stunden endete die große Party im Ostpark. Sie wird sicher als gelungenes Fest lange in der Erinnerung aller bleiben.