Das Quartiersbüro zieht um


Eine Kooperation von Quartiersmanagement Soziale Stadt und

J-H-Wichernhaus der Diakonie


Mit tatkräftiger Unterstützung junger Männer und ihrem Betreuer vom Wichernhaus, einem Wohnheim für Psychisch Erkrankte der Diakonie Regensburg, konnte innerhalb eines Tages der Umzug der Büroeinrichtung des Quartiersmanagements von der Daimlerstraße in das neugebaute Jugend- und Begegnungszentrum in der Guerickestraße bewältigt werden.

Bei sommerlichen Temperaturen plagte sich das Team, die vielen Umzugskartons sowie zum Teil sperrige Möbelstücke im neuen Gebäude wieder an die richtige Stelle zu bringen. Quartiersmanagerin Birgit Meier bedankte sich herzlich nach getaner Arbeit mit einer kleinen Brotzeit und Erfrischungen.